Hauptprobe geglückt, wir sind bereit

Das vergangene Wochenende war wahrlich ein wegweisendes. An zwei Tagen galt es zuerst den Murtensee auf einer Länge von ca. 10 Kilometern und anschliessen die Aare auf über 20 Kilometer länge zwischen Aarburg und Aarau zu durschwimmen. Das Wetter spielte dabei nur zu Beginn nicht ganz mit. Danach blieb es Trocken und das Wasser relativ ruhig.

Keve machte am zweiten Tag einen quickfidelen Eindruck, was sich auf dem Wasser auch bestätigte. Trotz der harten Seequerung vom Vortag präsentierte er sich in wunderbarer Verfassung. Auch das Team war währen der beiden Tage auf der Höhe. Alle Ein- und Auswässerungen klappten nahezu einwandfrei. Einzig in Aarau mochte der Tross zu Lande mit dem Auto nicht mit der Geschwindigkeit des Teams zu Wasser mithalten. Gähnende Leere herrschte, als Keve die Zweitagesbelastung erfolgreich abschloss. Da brauchen wir noch etwas bessere Abstimmung.

Nach dieser erfolgreichen Hauptprobe steht nun dem Projekt Aare nichts mehr im Wege. Wir sind ready und freuen uns auf zwei unvergessliche Wochen auf dem längsten Fluss der Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.